Österreichs Mega-Babyfachmarkt + Webshop
Deutsch English 
 
Hilfe beim Einkauf: Babywippen
Besichtigen Sie unser gesamtes Angebot: Babywippen
 

198017

Während des Tages, wenn das Baby wach ist, hat es in einer Babywippe einen angenehmen und sicheren Platz.

 

Die Mehrheit der Babywippen kann ab dem Neugeborenenalter verwendet werden, manche Modelle aber erst ab dem Alter von sechs Monaten.

 

In der Babywippe kann das Baby getragen werden und es kann auch dabei sein, wenn man kocht oder die Wäsche aufhängt. Das Baby sieht die Mutter und umgekehrt. Nicht nur das trägt zur einer entspannten Situation bei: die meisten Babywippen können als Schaukeln verwendet werden, die Babys zeitgleich begeistern und beruhigen können.

 

 

Modelle und Eigenschaften

·         Die meisten Modelle können ab der Geburt und bis zu einem Alter von etwa 1 Jahr bzw. bis 9 kg verwendet werden. In unserem Sortiment gibt es aber auch Modelle, die bis zu einem Gewicht von 18 kg als Schaukelstuhl oder als Armstuhl verwendet werden können.

·         Die Babywippen sind breit und seitlich offen und daher sind sie für das Kind bequem: es kann seine Hände und Füße frei bewegen.

·         Der Neigungswinkel der Rückenlehne kann fast bei jedem Modell (sogar in mehreren Stufen) verstellt werden. Bei einigen Modellen gibt es sogar eine Fußstütze, so kann das Kind beim Essen aufgesetzt, beim Trinken nach hinten gelegt und zur Erholung und zum Schlafen in die Schlafposition versetzt werden.

·         Die Konstruktion ist leicht, also das Heben der Wippe inklusive dem Kind ist nicht schwer – bei einigen Modellen gibt es praktische Tragegurte, damit das Heben noch einfacher vonstattengeht (fixer Hebel oder Gurt, eventuell Textilgriff).

·         Jedes Modell ist mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet.

·         Es gibt Modelle, die auf einen separat erhältlichen Ständer aufgestellt werden müssen, wodurch sie auch waagrecht eingestellt werden können - was besonders praktisch ist, wenn das Baby einschläft. So fungiert die Wippe auch als eine Art Wiege.

·         Ein Teil der mit Schaukelfunktion versehenen Modelle hat ein bogenförmiges Unterteil und sie können nach Bedarf geschaukelt oder fixiert werden.

·         Bei den Babywippen mit Schaukelfunktion gibt es auch Modelle, die durch die Bewegungen des Babys in Schwung gesetzt werden können – das Unterteil besteht aus einem weichen Metallhalter und ist auf Bewegungen sehr empfindlich.

·         Modellabhängig mit Extrafunktionen:

o   Abspielen von Melodien (Batterien erforderlich)

o   Vibrationsfunktion zur Beruhigung des Babys (für den Betrieb ist eine Batterie erforderlich)

o   Selbständiges Wiegen des Kindes (für den Betrieb ist eine Batterie erforderlich)

o   Spielzeughalter mit Spielzeugen: fördert das Sehen, das Hören und die Feinmotorik

o   Manche Modelle haben Reduziereinlagen, die das Baby besser halten und dem Kind größeren Komfort bieten.

·         Einfacher Transport – manche Modelle sind flach zusammenklappbar

·         Jedes Modell hat einen Bezug aus waschbarem Stoff; manche können abgewischt werden, bei anderen kann der Bezug abgenommen und in der Waschmaschine gewaschen werden.

 

Wir empfehlen keinen längeren Aufenthalt des Babys, als maximal anderthalb Stunden ohne Pause in der Babywippe.