Österreichs Mega-Babyfachmarkt + Webshop
Deutsch English 
 
Hilfe beim Einkauf: Einlagen/Binden für die Zeit nach der Geburt
Besichtigen Sie unser gesamtes Angebot: Binden
 

475017

Für die Zeit nach der Geburt, dem Wochenbett, werden spezielle Einlagen/Binden benötigt.

 

Die Binden für das Wochenbett

  • können viel Flüssigkeit aufnehmen,
  • werden aus natürlichen und weichen Materialien hergestellt,
  • sind mit einer Schicht aus medizinischem Papier überzogen, die die empfindliche Wunde am Damm nicht irritiert,
  • haben keine Klebestreifen und können somit Wegwerfschlüpfer nicht beschädigen.

 

Die Einlagen sind in zwei Größen erhältlich: mit einer Länge von 29,5 bzw. 38 cm. Die größere Binde ist eher für die ersten Tage nach der Geburt gedacht. Sie bietet in dieser Zeit und beim Liegen ein größeres Sicherheitsgefühl.

 

Die Schutzschicht der Binde ist mit einem außergewöhnlichen Material überzogen, wodurch verhindert wird, dass sich die Farbe des Wochenflusses ändert. Das ist wichtig, weil der Arzt anhand der Farbe des Wochenflusses feststellen kann, ob es nach der Geburt zu einer Infektion oder Entzündung gekommen ist. 

 

Während des Klinikaufenthalts von 3 – 7 Tagen wird etwa eine Packung der größeren Binden benötigt, für zu Hause genügen dann schon die kleineren Einlagen. In den ersten 6 Wochen nach der Geburt klingt die Blutung allmählich ab. Diese kann sich aber auch über Wochen hinziehen.