Österreichs Mega-Babyfachmarkt + Webshop
Deutsch English 
 
Hilfe beim Einkauf: Lauflerngeräte
Besichtigen Sie unser gesamtes Angebot: Lauflerngeräte
 

590017

 

Ein Lauflerngerät, auch Laufstall oder Babygeher genannt, ist dafür da Kindern, die noch nicht laufen können, bei der selbständigen Fortbewegung zu helfen und die vorhandene Spielfläche weckt ihr Interesse.

 

Es ist jedoch von größter Wichtigkeit, dass Ihr Kind die natürlichen Etappen der Entwicklung (drehen, aufsetzen, krabbeln) durchmacht, bevor es ein Lauflerngerät in Anspruch nehmen kann, damit sowohl Muskulatur, als auch das Nervensystem auf das selbstständige Laufen vorbereitet werden.

 

 

Damit die entsprechende Entwicklung und Sicherheit des Kindes gewährleistet sind, sollten Sie das Lauflerngerät umsichtig benutzen. Hierbei beachten Sie bitte die folgenden Regeln:

  • Das Baby darf erst in das Lauflerngerät gesetzt werden, wenn es schon stabil sitzen kann und im Lauflerngerät mit beiden Füßen den Fußboden erreicht.
  • Lassen Sie das Kind nie unbeaufsichtigt!
  • Sorgen Sie dafür, dass die Laufwege des Kindes von Hindernissen befreit sind, denn es kann leicht über die Schwelle oder die verstreut liegenden Spielsachen kippen. Der Gehweg soll richtig „abgeriegelt“ sein: Schließen Sie die Türen und schützen Sie Ihr Kind vor anderen Gefahrenquellen wie Treppen, Heizkörpern usw.
  • Das Kind soll nicht allzu viel Zeit im Laufstuhl verbringen, sonst wird es Probleme mit dem Gleichgewicht haben, was zu einer Verzögerung der Lernfortschritte beim Laufen und Gehen führen könnte.
  • Sie dürfen das Kind niemals im Lauflerngerät transportieren.
  • Ändern Sie an dem Lauflerngerät nur dann etwas, wenn das Kind nicht darin sitzt.
  • Benutzen Sie das Lauflerngerät nicht mehr, wenn Ihr Kind schon selbstständig laufen kann oder wenn es ein Körpergewicht von 11 bis 12 kg erreicht hat.

 

Eigenschaften

  • Die Höhe des Lauflerngeräts ist leicht verstellbar, sodass die Füße des Kindes den Boden erreichen können.
  • Jedes Gerät ist mit einer Spielfläche mit Figuren, Rasseln und/oder Spiegeln ausgestattet. Diese bieten Ihrem Baby Abwechslung.
  • Manche Modelle sind mit Musik- und/oder Leuchtfunktionen ausgestattet.
  • Es gibt auch Lauflerngeräte mit Federung und bei manchen ist die Intensität der Federung einstellbar.
  • Diese sind in der Regel zusammenklappbar.
  • Waschbare Textilbezüge.